Previous Lecture Complete and continue  

  Visuelle Intuition

Wenn du überwiegend die 1. Antwort gewählt hast, bist du visuell veranlagt und nimmst Intuitionen vermutlich hauptsächlich über innere Bilder, Filme oder andere visuelle Eindrücke wahr.

  • Visuell Veranlagte lieben es, tausende Fotos zu schießen und brauchen im Urlaub meist eine extra Speicherkarte für die Kamera. Sie sind kreativ, lieben Farben und mindestens eine Art von Kunst / Kunsthandwerk, wie zum Beispiel Malen, Zeichnen, Nähen, Töpfern, etc.
  • Ihr Zuhause richten sie mit Liebe zum Detail ein und füllen es mit Kunst sowie ansprechenden Farben. Visuell veranlagte Menschen sind meist ordentlich und können Chaos nicht ausstehen. 
  • Visuell Veranlagten fällt es leicht, das große Ganze zu sehen. Berufliche oder private Projekte und Vorhaben sowie deren Ergebnis können sie schon vorab visualisieren. Oft sehen sie voraus, was funktionieren wird und was nicht. Viele CEOs großer Unternehmen besitzen diese intuitive Begabung.
  • Visuelle Menschen, die sehr gut mit ihrer Intuition verbunden sind, können Bilder von zukünftigen Ereignissen sehen. Diese können wie ein Flash vor ihrem geistigen Auge auftauchen oder sich in Träumen zeigen. 


Das Geschenk visuell begabter Menschen

Visuelle Veranlagte haben die Gabe, das große Ganze (Big Picture) wahrzunehmen. Es fällt ihnen leicht, bereits im Voraus die Ergebnisse eines Projekts zu sehen. Sie sind große Organisationstalente und sehr lösungsorientiert. Sie können viele verschiedene Lösungswege für ein Problem sehen. Die meisten Visuellen lieben Zeitmanagement, Systeme, Grafiken, Diagramme, Tabellen und Listen. Sie können genau sehen, wo es langgeht und verlieren nur selten die Orientierung.  


Hindernisse und Gefahren visueller Begabung

Visuell Begabte neigen dazu, unflexibel und im Widerstand mit sich wandelnden Gegebenheiten zu sein. Sie wirken mitunter arrogant, bestehen auf ihr Recht und wollen immer das letzte Wort haben. Visuell Begabte neigen außerdem zum Perfektionismus, Grübeln, Bewerten, Kritisieren und Einmischen in fremde Angelegenheiten. Mitunter ziehen sie frühzeitig Schlussfolgerungen, ohne alle Fakten zu kennen. 


Visuelle Intuition stärken: Übungen 

Mit diesen kurzen Übungen kannst du deine visuelle Begabung stärken, bekommst einen besseren Zugang zu ihr und kannst Intuitionen leichter als solche erkennen.

  1. Da Hellsichtigkeit mit dem dritten Auge (Ajna Chakra) in Verbindung steht, eigenen sich prinzipiell Übungen die das dritte Auge öffnen bzw. das 6. Chakra (Ajna) aktivieren und klären. Eine sehr einfache, aber effektive Methode ist, sich beim Meditieren auf den Bereich zwischen den Augen zu konzentrieren. Stelle dir dabei vor, dass du in deinem Gehirn bist und durch dein drittes Auge nach draußen guckst. 
  2. Rufe eine besonders schöne Erinnerung vor deinem geistigen Auge wach und nimm genau wahr, wie du diese Erinnerung siehst: Ist sie schwarz-weiß oder in Farbe? Siehst du sie wie einen Film oder bist du mitten im Geschehen? Noch wirkungsvoller ist es, wenn du die Erinnerung in dein Intuitions-Tagebuch schreibst und während des Schreibens genau darauf achtest, welche inneren Bilder auftauchen. 
  3. Wenn du das nächste Mal ein Buch oder eine Geschichte liest, achte genau darauf welche inneren Bilder du siehst. Bist du mitten im Geschehen? Siehst du die Story eher wie einen Film? Oder einzelne Momentaufnahmen der Geschichte? 


Discussion
0 comments