Previous Lecture Complete and continue  

  Wie empfängst du Intuitionen? (Test)

Wovon berichtest du, wenn du von einer Reise zurückkehrst? 

  1. Was du gesehen hast: Landschaft, Architektur, Kultur, Menschen etc. 
  2. Wie du dich gefühlt hast: Erholt, entspannt, glücklich, gestresst, melancholisch etc. 
  3. Was du gehört hast: Das Rauschen der Wellen, Dschungel-Sound, Tiere, Musik, Gespräche, die fremde Sprache etc. 
  4. Was du gelernt hast: Kultur, Geschichte, Museen, Sprache etc. 


Was erzählst du über einen Film, den du gesehen hast? 

  1. Kinematographie (Filmkunst), Landschaft, Kleidung 
  2. Emotionen, die der Film auslöst: "Ich habe mich kaputtgelacht / geweint wie ein Schlosshund etc." 
  3. Soundtrack, Soundkulisse 
  4. Die Message / Botschaft des Films: Symbole, Konzepte, Ideen, Aussage des Films, Kohärenz / Glaubwürdigkeit der Geschichte


Wie wählst du deine Reiseziele aus? 

  1. Visuell: schneeweiße Strände, üppige Vegetation, romantische Dörfer, atemberaubende Bergkulissen etc. 
  2. Nach deinen momentanen Emotionen: Du fühlst dich gestresst, gelangweilt, einsam etc. 
  3. Aktivitäten: Festivals, Konzerte, geführte Touren 
  4. Geschichte / Kulturelles: Was kann ich lernen? Wie kann ich helfen? 


Wenn du Radio hörst… 

  1. Stellst du dir die Moderatoren und Sänger bildlich vor oder rufst die Musikvideos vor deinem geistigen Auge wach
  2. Wirst du eins mit der Musik und fühlst sie in deinem ganzen Körper
  3. Spielst du in deinem Kopf die Musik mit und erkennst jeden Takt und Note, die gespielt wird
  4. Suchst du nach der Botschaft, der Geschichte oder Bedeutung des Songs 


Wenn du ein Buch liest… 

  1. Bist du mitten in der Geschichte und hast den Eindruck, du würdest dich mit den Figuren unterhalten 
  2. Fühlst du die Emotionen der Figuren und identifizierst dich mit einer von ihnen oder einer Gruppe
  3. Hörst du Geräusche wie das Meeresrauschen, das Klappern auf dem Kopfsteinpflaster, Tierlaute etc.
  4. Achtest du auf Symbole und suchst nach dem Sinn oder der Botschaft der Geschichte: Was will der Autor wirklich sagen? Was ist die „Moral der Geschichte“? Was kann ich daraus lernen? 


Überwiegend 1: visuelle Veranlagung

Überwiegend 2: sensitive Veranlagung

Überwiegend 3: auditive Veranlagung

Überwiegend 4: kognitive Veranlagung

In den folgenden Lektionen erhältst du mehr Informationen über die verschiedenen Wahrnehmungstypen und wie du sie stärken kannst.

Discussion
0 comments